Kulturnacht im Albgut

Vom Zauber der Alb

Am Samstag, 22. September, stellt der Redakteur der Stuttgarter Zeitung und Fotograf Thomas Faltin im Albmaler Museum im Albgut in Münsingen seinen Bildband „Verborgene Schönheit – die Schwäbische Alb zum Träumen und Schwelgen“ vor. Die Lesung in dem denkmalgeschützten ehemaligen Offiziersunterkunft OF7 in der Sonnenstraße 104 beginnt um 17:00 Uhr. Seit vielen Jahren ist Thomas Faltin auf der Alb unterwegs. Er ist oft schon am frühen Morgen draußen, um die aufgehende Sonne zu erleben, er wandert zu einer der vielen Burgruinen hinauf, wenn der Nebel über den Bergen liegt, oder er spaziert durch ein felsengesäumtes Tal, wenn Schnee schwer übers Land zieht. Wenn es ganz einsam ist auf den Feldern und in den Wäldern und wenn das Licht besonders ist, dann stellt sie sich ein, die große heimliche Schönheit der Alb. In Bilderschauen, von Musik unterlegt, will Faltin, der in Haigerloch geboren ist, diese Schönheit auch bei seiner Lesung sichtbar machen. Der Eintritt beträgt fünf Euro; die Besichtigung des Albmaler Museums mit der aktuellen Sonderausstellung Hermann Umgelter ist inbegriffen.

 

Hier gehts zum Rückblick__________

 

Unsere erste Kulturnacht im Albgut findet am 05. Juli 2018 im Albgut (Altes Lager Münsingen) statt.

 

 

Karten können über Kontakt bestellt oder reserviert werden.

 

Hier finden Sie uns

Altes Lager 
Gebäude OF 7
72525 Münsingen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

07381 9318020

oder nutzen Sie unser Kontaktformular unter Kontakt .

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ALBMALER MUSEUM