Paul Ludwig Dolmetsch

 

Kurzbiographie

 

Geboren 1. Juni 1935 in Reutlingen. Jungend und Schulzeit in Metzingen und Reutlingen bis zum Abitur 1954.

1957-1962 Studium der Architektur an der Technischen Hochschule in Stuttgart.

1962-2001 selbständige Tätigkeit als Architekt in Metzingen.

Zahlreiche prämierte Architekturwettbewerbe und 1975 Deutscher Architekturpreis für das Hallenbad in Metzingen.

2002 Beginn der künstlerischen Tätigkeit mit verschiedenen Maltechniken.

Januar 2004 erste Einzelausstellung in der Ermstalklinik Bad Urach

September 2004 + Juni 2007 Ausstellung Metzinger Künstler in der Festkelter

Dezember 2004 Ausstellung Galerie „Kunst für Alle“ in Lindau

April 2005 Ausstellung in der Kreissparkasse Metzingen

April 2006 Ausstellung Sozietät Bammert-Lang-Herrmann in Herrenberg

März 2008 Ausstellung in der Behördenkantine beim Finanzamt Reutlingen

Dazwischen Besuche von Malkursen u.a. an der Kunstakademie in Bad Reichenhall.

Architektur hat viele Abhängigkeiten. Malerei ist davon frei.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ALBMALER MUSEUM